Highlights

Den spektakulären Weitblick von der Gisliflue geniessen, auf dem Fricktaler Chriesiwäg die Kirschblüte bewundern oder beim Besuch der historischen Altstadt Laufenburg in die Geschichte eintauchen – hier verraten wir Ihnen, welche Highlights Sie während Ihrem Aufenthalt im Jurapark Aargau auf keinen Fall verpassen dürfen! Lassen Sie sich inspirieren und planen Sie Ihr #bestof-Jurapark-Erlebnis.

Naturperlen

 

Mehr ➔

Naturperlen
Naturperlen

Aussichtspunkte

 

Mehr ➔

Aussichtspunkte
Aussichtspunkte

Pflück-mich-Bäume

 

Mehr ➔

Pflück-mich-Bäume
Pflück-mich-Bäume
  • Beschreibung
  • Karte


Saison

Ganzjährig

Kontakt

Sauriermuseum Frick
Schulstrasse 22
5070 Frick
Tel. +41 62 871 53 83

www.sauriermuseum-frick.ch

Sauriermuseum & Dinolehrpfad

In Frick befindet sich eine der bedeutendsten Saurierfundstellen Europas. Ein kleiner Teil der Funde ist hier im Sauriermuseum ausgestellt.

Während des Zeitalters der Dinosaurier stand der Aargau lange Zeit unter Wasser. Vor fast 300 Millionen Jahren jedoch, als die ersten grösseren Saurier erst gerade das goldene Zeitalter der Riesenechsen einläuteten, war hier noch fester Boden. Plateosaurus, mit bis zu acht Metern Länge der erste grosse Dinosaurier der Erdgeschichte, durchstreifte in grosser Zahl die Gegend, wo heute Frick liegt.
Im Sauriermuseum Frick sind heute neben einem vollständigen Plateosaurus-Skelett auch ein fossiler Raubsaurier und bizarre Meerestiere wie Ammoniten und Fischsaurier zu sehen. Ein Film informiert darüber, wie die Dinosaurier in Frick entdeckt wurden.
Die ausgestellten Saurier stammen oft aus der Tongrube Gruhalde. Ein Teil der Grube ist öffentlich zugänglich für Hobby-Archäologen: Hier können Sie selbst nach Fossilien suchen. Der Dinolehrpfad mit 8 Infosäulen rund um die Fricker Dinosaurierfunde führt in 30 Minuten vom Museum zur Klopfstelle.

Anreise: Ab dem Bahnhof Frick in 5min zu Fuss zum Museum.

Wandertipp: Die 3. Etappe des Fricktaler Höhenwegs führt in 3h 10min von Wegenstetten nach Frick. Ein Besuch des Sauriermuseums rundet den Wandertag ab.

Abenteuertipp: Für extra-Abenteuerlustige ist der Foxtrail Jurapark die perfekte Ergänzung zum Museum. Auf dem Rätseltrail suchen die Teilnehmenden nach dem verschwundenen Dinosaurierforscher Dr. Rex und rätseln sich durch die ganze Gemeinde.

Zusatzinformationen

Preis-Infos

Erwachsene (ab 17 Jahren): CHF 6.-
Kinder (ab 6 Jahren): CHF 3.-

Verpflegung: Zahlreiche Restaurants sind im Dorf vorhanden.

Einkaufen: Jurapark-Bäckereien Maier und Kunz, Jurapark-Produzent ArboVitis Bio-Hochstamm und viele weitere Einkaufsmöglichkeiten in Frick.

Buchbare Angebote: Eine Führung für die eigene Gruppe kann beim Sauriermuseum gebucht werden (auf Anfrage auch ausserhalb der regulären Öffnungszeiten), dauert rund 1 Stunde und kostet CHF 100.-.

Kinderwagen & Barrierefrei: nicht geeignet

  • Bildungsangebot
  • Kinderfreundlich

Saison

Ganzjährig

Öffnungszeiten

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie unter:
www.sauriermuseum-frick.ch

ÖV-Haltestelle

Frick Fahrplan SBB

Infrastruktur

Parkplätze: Auf dem Schulhausparkplatz direkt vor dem Museum. Für ein authentisches Naturpark-Erlebnis empfehlen wir die Anreise mit dem ÖV.

Spielplatz: beim Sauriermuseum auf dem Schulhausplatz

WC: im Museum vorhanden

  • WC

Sauriermuseum & Dinolehrpfad