Wanderungen im Jurapark

Gerne schlagen wir Ihnen hier ein paar wunderbare Wanderungen im Jurapark vor. Wählen Sie die gewünschte Länge.

  • Beschreibung
  • Karte
Fricktaler Höhenweg - Teil 2
Fricktaler Höhenweg - Teil 2
Fricktaler Höhenweg - Teil 2


Saison

Ganzjährig

Kontakt

Jurapark Aargau
Jurapark Aargau Geschäftsstelle
Linn 51
5225 Bözberg
Tel. 062 877 15 04

www.jurapark-aargau.ch

Fricktaler Höhenweg - Teil 2

Die zweite Etappe des Fricktaler Höhenwegs führt Sie von Frick über die Tafeljurahügel Bözberg und Cheisacher in die Weinregion Mettauertal.

Die zweite Etappe des Fricktaler Höhenwegs führt Sie von Frick über die Tafeljurahügel Bözberg und Cheisacher in die Weinregion Mettauertal. Lassen Sie sich im Sauriermuseum Frick ins Jura-Zeitalter zurückversetzen, geniessen Sie die atemberaubende Aussicht vom Cheisacherturm und lernen Sie auf Pfrunders Hirschfarm eine alternative Art der Viehzucht kennen. Für die 30km werden mit 8 Stunden Wanderzeit gerechnet.
Geniesser verpflegen sich zum Abschluss im Gasthaus Bären Hottwil, wo vor zweihundert Jahren bereits die alten Flösser rasteten. Outdoor-Freunden steht der Campingplatz Waldesruh offen.

Zusatzinformationen

Saison

Ganzjährig

Routeninformationen

Routenlänge
30.00 km
Zeitbedarf
> 6h
Schwierigkeitsgrad Technik
Mittel
Schwierigkeitsgrad Kondition
Mittel

Anreise

Startort
Frick (Höhe: 350 m)
ÖV-Haltestelle
Frick SBB Fahrplan SBB
Zielort
Mettau
ÖV-Haltestelle
Mettau, Post Fahrplan SBB

Fricktaler Höhenweg - Teil 2

Fricktaler Höhenweg - Teil 2

Fricktaler Höhenweg - Teil 2

KulturWerk-Stadt Sulz

KulturWerk-Stadt Sulz

1987 wurde die Nagelschmiede in Sulz reaktiviert und das alte Handwerk wird von geschickten Schmieden regelmässig praktiziert und vorgeführt. Auf Wunsch kommen Besucher in den Genuss eines Apéros mit Holzofenbrot, Wein und Spirituosen.

Sauriermuseum Frick

Sauriermuseum Frick

Im Sauriermuseum Frick sind neben einem vollständigen Plateosaurus-Skelett auch ein fossiler Raubsaurier und bizarre Meerestiere zu sehen. Ein informativer Dinosaurier-Lehrpfad führt zum Klopfplatz, wo Sie selbst Fossilien klopfen können.

Cheisacherturm

Cheisacherturm

Geniessen Sie auf dem knapp 700 Meter hoch gelegenen Cheisacherturm einen phantastischen 360°-Panoramablick mit Sicht auf den Jura, die Alpen und den nahe gelegenen Schwarzwald. Gönnen Sie sich diesen Abstecher ins Fricktal.

Pfrunders Wildfarm

Pfrunders Wildfarm

Idyllisch präsentiert sich die Umgebung von Pfrunders Hof: Artenreiche Wiesen und Weiden mit Hochstammobstbäumen prägen das Bild. Besuchen Sie die Familie Pfrunder und erfah-ren Sie mehr über ihre Wildprodukte und Therapieanlässe.

Camping Waldesruh

Camping Waldesruh

Sie möchten den Flösserweg in zwei Tagen bewältigen? Kein Problem: Fast auf halber Strecke liegt der Campingplatz Waldesruh, ausgerüstet mit einem nagelneuen Bistro für hungrige Wanderer.

Perimuk sagt, bis bald im Jurapark