Lebensräume

Sommertipps

Erleben Sie unsere grüne Schatzkammer auf einer Wanderung oder einem Genuss-Reise-Spaziergang, mit dem E-Bike oder auf dem Velo – mit der Familie, Freundinnen, alleine oder zu zweit. Stellen Sie sich Ihre Jurapark-Auszeit ganz individuell zusammen – von der Unterkunft über die Ausflüge bis hin zur Verpflegung. In diesem Bereich finden Sie unsere Ideen dazu. Sehr gerne beraten wir Sie persönlich unter 062 877 15 04 oder info@jurapark-aargau.ch.

Weitere Wandertipps, Tagesausflüge mit Kindern und Velorouten finden Sie im Wanderführer «Jurapark Aargau – Unterwegs im Naherholungsgebiet zwischen Aare und Rhein».

Camping und Rätselspass in Frick

 

Mehr ➔

Camping und Rätselspass in Frick
Camping und Rätselspass in Frick

Flusssicht und Erlebniswanderung in Laufenburg

 

Mehr ➔

Flusssicht und Erlebniswanderung in Laufenburg
Flusssicht und Erlebniswanderung in Laufenburg

Entspannund und Fledermäuse im Wegenstettertal

 

Mehr ➔

Entspannund und Fledermäuse im Wegenstettertal
Entspannund und Fledermäuse im Wegenstettertal

Velolandroute Jurapark - 908

 

Mehr ➔

Velolandroute Jurapark - 908
Velolandroute Jurapark - 908

Foxtrail Jurapark

 

Mehr ➔

Foxtrail Jurapark
Foxtrail Jurapark

Schimelrych bis Chrottehalde - Kunst und Natur in Laufenburg

 

Mehr ➔

Schimelrych bis Chrottehalde
Schimelrych bis Chrottehalde

Jurapark-Exkursionen

 

Mehr ➔

Jurapark-Exkursionen
Jurapark-Exkursionen

Schlechtwetter-Tipps

 

Mehr ➔

Schlechtwetter-Tipps
Schlechtwetter-Tipps

Übernachten

 

Mehr ➔

Übernachten
Übernachten
  • Beschreibung
  • Karte


Saison

Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Kontakt

Jurapark Aargau
Linn 51
5225 Bözberg
Tel. +41 (0)62 877 15 04

www.jurapark-aargau.ch

Flösserweg - Etappe 2

Erleben Sie die Geschichte der Flösser - auf dem Weg, den sie selbst einst begangen haben. Die zweite Etappe führt vom Jurapark-Dorf Hottwil nach Stilli.

Die Flösserei war im 19. Jahrhundert ein florierendes Geschäft. Geschickt geleiteten die Flösser ihr Holz die grossen Flüsse hinunter, so auch von Stilli via Aare und Rhein nach Laufenburg. Die Rückkehr erfolgte zu Fuss durch das malerische Mettauertal, wo sie im Gasthaus zum Bären in Hottwil Rast einlegten und sich bei einem kühlen Bier von ihren Strapazen erholen konnten. Folgen Sie dem Weg der Flösser, erfahren Sie allerlei Wissenswertes über das in Vergessenheit geratene Gewerbe und geniessen Sie die Jurapark-Landschaft. 


Der gesamte Weg ist 20km lang (ca. 5 Stunden) und in zwei Etappen geteilt: Laufenburg-Hottwil und Hottwil-Stilli. Beide Etappen können auch in umgekehrter Richtung begangen werden. Der gesamte Flösserweg ist ausgeschildert ab dem Bahnhof Laufenburg bzw. ab Stilli. 

Zusatzinformationen

Saison

Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Routeninformationen

Routenlänge
9.80 km
Höhenmeter Aufstieg
290 m
Höhenmeter Abstieg
358 m
Zeitbedarf
2 Stunden 49 Minuten
Schwierigkeitsgrad Technik
Leicht
Schwierigkeitsgrad Kondition
Mittel

Anreise

Startort
Hottwil
ÖV-Haltestelle
Hottwil, Wendeplatz Fahrplan SBB
Zielort
Stilli
ÖV-Haltestelle
Stilli, Aarebrücke Fahrplan SBB

Signalisation

Die Tour startet im malerischen Mettauertal in Hottwil. Durch die Rebberge geht es hoch auf den Rotberg, wo traumhafte Aussichten warten. Von da führt der Weg durch den Wald hinunter nach Villigen und schliesslich an der Aare entlang nach Stilli. 

Materialmiete

Kinderwagen: Der Flösserweg ist nicht kinderwagentauglich.

Infrastruktur

  • Picknickplatz
  • Feuerstelle

Flösserweg - Etappe 2